Alles über kompetente Unterstützung
rund um die Geburt

/

-

 

Ausbildung zur Still- und Laktationsberaterin

Struktur der Ausbildung Still- und Laktationsberatung

Für alle, die sich intensiv mit dem Thema Stillen auseinandersetzen wollen, bieten wir ab Anfang Oktober 2024 eine Ausbildung zur Still- und Laktationsberaterin an. Sie können Ihren Platz in diesem Kurs jetzt vorreservieren.

Ziel ist es, Ihnen zu ermöglichen, Stillgruppen oder Stillcafés zu leiten und Frauen auch bei schwierigen Konstellationen beratend zur Seite zu stehen. Hierzu erweitern Sie Ihre Kenntnisse mit wichtigen Grundlagen der Anatomie und Physiologie der Brust sowie der Wirkung des weiblichen Hormonsystems in Bezug auf das Stillen.
Das Leiten von Stillgruppen erfordert ein gutes Verständnis von den Grundlagen der Gruppendynamik um ein positives Klima in der Gruppe zu fördern. Aus diesem Grund haben Übungen zu den Themen Moderation, Mentoring und Anleitung als Vorbereitung für Ihre Arbeit als Still- und Laktationsberaterin einen wichtigen Stellenwert.
Unsere ausgewählte Referentinnen sind erfahrene Expertinnen in ihrem Themenbereich und unterstützen Ihren Wissensaufbau mit wichtigen praktischen Tipps und Hinweisen.

Dauer der Ausbildung: 10-12 Monate

Die Ausbildung ist in den Phasen 1 bis V aufgebaut, um eine strukturierte Wissensbildung zu ermöglichen und Ihre Fertigkeiten gezielt aufzubauen. 

Phase I

4 Monate

Theorie der Stillberatung

2-wöchentliche Online-Seminare

Phase II

2 Monate

Praxis der Stillgruppenleitung

2-wöchentliche Fallarbeit in der Gruppe (online)



Zertifikat: Stillgruppenleitung


Phase III

3 Monate

Stillprobleme und Fallarbeit

2-wöchentliche Fallarbeit in der Gruppe (online)

Phase IV

1-3 Monate

Individuelle Stillberatung

2-wöchentliche Fallarbeit in der Gruppe (online)



Zertifikat: Still- und Laktationsberaterin


Phase V

bis 6 Monate

Post-Zertifizierung

optional: 2-wöchentliche Fallarbeit in der Gruppe (online)


Inhalte der Ausbildung

Phase I: Theorie der Stillberatung

Grundlagen der Laktation

  • Anatomie der Brust
  • Physiologie der Milchbildung und Milchfluss
  • Endokrinologie des Stillens
  • Neuropsychologische Grundlagen der Milchspendereflex
  • Immunologische Aspekte des Stillens

Grundlagen der Nahrungsaufnahme bei Neugeborenen

  • Neurophysiologische Grundlagen der Nahrungsaufnahme
  • Physiologie der Verdauung
  • Energiestoffwechsel und Nahrungsbedarf

Stilltechniken und -management

  • Anlegen und Stilltechnik
  • Positionierung und Stillhaltung
  • Vorbeugen und Beheben von Anlegeproblemen

Milchmenge und Milchspendereflex

  • Abstimmung der Milchmenge auf den Nahrungsbedarf des Säuglings
  • Lösungsansätze bei zu viel Milch
  • Lösungsansätze bei zu wenig Milch
  • Probleme der Milchspendereflex
  • Stillen von Kleinkindern
  • Abstilllen

Milchgewinnung

  • Colostrum
  • Handgewinnung
  • Hand- und elektrische Milchpumpen

Beratungskompetenz

  • Kommunikationsstrategien
  • Beratungsgespräche und Unterstützung von Müttern in verschiedenen Stillphasen

Leitung von Stillgruppen

  • Organisation und Moderation von Gruppen
  • Förderung des Erfahrungsaustauschs unter Müttern
  • Gestaltung einer prosozialen Gruppendynamik

 

Phase II: Praxis der Stillgruppenleitung

  • 8 Wochen Teilnahme an einer Stillgruppe mit mindestens wöchentlichen Treffen
  • 2 Termine oder 6 Stunden mit Anleitungsaufgaben unter Anleitung einer erfahrenen Person


Zertifizierung: Stillgruppenleitung

Nach Absolvierung der Praxisphase und Einreichung der Nachweise, erhalten Sie das Teilzertifikat Stillgruppenleitung.


Phase III: Stillprobleme und Fallarbeit

Bild von Igor Rodrigues aus Unsplash

Brustwarzenprobleme

  • wunde Brustwarzen
  • Hohlwarzen
  • Probleme der Brust
  • Brustentzündung
  • Milchdrüsen

Schmerzen beim Stillen

  • Stillen nach Kaiserschnitt
  • Stillen und Trennung von Mutter und Kind

Gesundheit und Ernährung der Mutter

  • Stillen und vegane Ernährung
  • Untergewicht der Mutter
  • Diabetes
  • Schilddrüsenprobleme
  • Brustoperationen
Bild von Alina Karpenko aus Unsplash

Gesundheit und Ernährung des Kindes

  • Untergewicht
  • Übergewicht
  • Frühgeburt
  • Trinkschwäche
  • häufiges Verschlucken

Probleme der gegenseitige Anpassung zwischen Mutter und Kind

  • Temperament
  • Schlafverhalten
  • Trennung von Mutter und Kind
  • Stress und psychosoziale Probleme

Relaktation

  • Möglichkeiten und Unmöglichkeiten
  • Unterstützende Maßnahmen
  • Brusternährungsset
  • Ernährungsmöglichkeiten ohne Milchflasche
Bild von Kelly Sikkema aus Unsplash


Phase IV: Individuelle Beratung

  • Dokumentation von mindestens 8 durchgeführte individuelle Laktationsberatungen bei Stillproblematik mit jeweils mindestens 2 Kontaktmomenten.
  • Der Einstieg in die individuelle Beratung kann parallel mit Phase II angefangen werden.


Zertifizierung als Still- und Laktationsberaterin

Die Ausbildung wird mit einer Facharbeit abgeschlossen und Sie erhalten die Zertifizierung als Still- und Laktationsberaterin.


Phase V: Post-Zertifizierung

Sie haben bis 6 Monate nach Ende der Ausbildung die Möglichkeit weiterhin an den Online-Fallseminaren teilzunehmen. Das ermöglicht Ihnen Ihre Arbeit in der Gruppe zu teilen und unter Anleitung unserer Mentorinnen zu reflektieren.


zertifizierte Stillberaterin

Organisation der Ausbildung zur Still- und Laktationsberaterin. 

Sie können die Ausbildung zur Still- und Laktationsberaterin online anfangen. Während der Ausbildung, steht Ihnen unsere online Lernplattform zur Verfügung, auf der sie alle wichtigen Materialien zu den behandelten Themen zusammenfinden.

Zusätzlich nehmen Sie an begleitende Online-Seminare teil, die 2-wöchentlich stattfinden und in denen die Theorie erklärt und vertieft wird. In den ersten 4 Monate der Ausbildung werden in den Seminaren wichtige Grundlagen und vertieftes Hintergrundwissen vermittelt. So erhalten Sie einen solides Verständnis für die Prozesse im Körper, die das Stillen beeinflussen. Ab dem 5. Monat werden die Seminare fallbasiert gestaltet, so dass sie an realistischen und praxisnahen Fallbesprechungen lernen.


Vorteile der Ausbildung

Sie entscheiden sich für eine praxisnahe und qualitativ hochwertige Ausbildung. Unsere Inhalte sind wissenschaftlich fundiert und evidenzbasiert. Durch die zahlreichen praktischen Übungen und Fallbeispiele zu den verschiedenen Themen rund um das stillen, werden Sie optimal auf die berufliche Praxis vorbereitet und können die Ausbildung durch den online-basierten Ansatz gut mit ihrem persönlichen Leben kombinieren.

Flexible Zeiteinteilung

  • Flexibles Arbeiten für einen guten Work-Life-Balance
  • Die online-Seminare werden aufgezeichnet und stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.
  • Die Materialien werden online zur Verfügung gestellt und sie absolvieren die Arbeitsaufträge in Ihrer eigenen Zeit.

Unterstützung bei der Selbständigkeit

  • Sie haben die Möglichkeit an Seminaren teilzunehmen, die sich speziell auf Ihre Arbeit beziehen.
  • Unterstützung beim Aufbau einer Webseite
Bild von Priscilla Du Preez  aus Unsplash

Vernetzung

  • Austausch mit den anderen Teilnehmerinnen
  • Förderung der Vernetzung und Zusammenarbeit


Kosten

Die Kosten der Ausbildung betragen 199 € pro Monat (10 Monate). Für Absolventinnen der Ausbildung Mütterpflege können 2 Monate angerechnet werden und es ergibt sich eine Ermäßigung der Ausbildungskosten von 25%. Alle Teilnehmerinnen können noch bis 6 Monate nach erfolgreichem Absolvieren der Ausbildung ohne weitere Kosten an den Online-Fallseminaren teilnehmen.


Anmeldung

Reservieren Sie sich jetzt Ihren Platz im Kurs -> zur Voranmeldung 

 
E-Mail
Anruf