Alles über Mütterpflege - kompetente Unterstützung
rund um die Geburt

/

 

 

Kosten und Finanzen

Ihre Vorteile:


  • Abschluss als zertifizierte Mütterpflegerin und als Doula
  • Online-Lernplattform für flexibles Lernen
  • Präsenztage in Ihrer Region oder eine Präsenzwoche an der Ostsee
  • zwischen den Präsenztagen regelmäßiger Austausch und Vernetzung in der Gruppe
  • Fachkundige Supervision während der Praxiseinsätze
  • Schulungsmaterialien inklusive
  • Erste-Hilfe-Kurs
  • niedrigschwellige Rückfragemöglichkeit während und bis 6 Monate nach dem Kurs

(Quelle: Fotolia)

Viele unserer Teilnehmerinnen absolvieren ihre Ausbildung neben dem Beruf, oder erarbeiten die Ausbildungskosten durch die Vergütung der Praxiseinsätze in der Mütterpflege. Wir unterstützen Sie bei der Suche nach Praxiseinsätzen als Mütterpflegerin. Die Kurskosten betragen für 239 Euro pro Monat (12 Monate), zzgl. einer einmaligen Anmeldegebühr von 100 Euro. Wir sind als staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung nach dem WBFöG M-V AZAV-zertifiziert und akzeptieren die Bildungsprämie

Bei der online-Ausbildung fallen für die Unterbringung in der Kompaktpräsenzwoche zusätzlich 500 Euro an.

 

Rücktrittsregelung

Bei Rücktritt bis 2 Monaten vor Beginn des Schuljahres fallen keine weiteren Kosten an. Wir bitten um Verständnis, dass bei Rücktritt zwischen 2 Monaten und 2 Wochen vor Unterrichtsbeginn 10%  der Ausbildungskosten fällig werden. Wenn Sie nach diesem Termin zurücktreten, gilt eine Kündigungsfrist von 4 Monaten. Die Anmeldegebühr ist nicht rückerstattungsfähig. Über Ausnahmen und Härtefälle entscheidet die Leitung der Ausbildung.

weiter zu: Online-Anmeldung




 




 
E-Mail
Anruf