Alles über kompetente Unterstützung
rund um die Geburt

/

-

 

Kursangebote und akkreditierte Fortbildung

Sie sind excellent ausgebildet und möchten selbstverständlich immer auf dem Laufenden bleiben in Ihrem Beruf als Hebamme, Mütterpflegerin, Ärztin oder Pflegekraft. Damit Sie sich weiter entwickeln und Ihr Wissen im anspruchsvollen Alltag immer auf dem neuesten Stand bleibt, haben wir einige Aus-, Fort- und Weiterbildungsangebote aus verschiedenen relevanten Themengebiete rund um Schwangerschaft, Wochenbett und Geburt für Sie zusammengestellt.

Die Kurse und Seminare sind für verschiedene Berufsgruppen ausgerichtet. Weitere Einzelheiten finden Sie bei den jeweiligen Kursinformationen.


Wochenbett

Weiterbildungsseminare

Regelmäßig finden Seminare zu einem interessanten Thema statt. Die Teilnahme am Online-Seminar ohne Zertifikat ist für Teilnehmerinnen und ehemalige Teilnehmerinnen der Ausbildung Mütterpflege kostenfrei. Die Einladung bekommen Sie per E-Mail über das Institut. Wenn Sie gern ein Teilnahmezertifikat erhalten möchten, zahlen Sie einen ermäßigten Beitrag. Mit Ihrem Beitrag unterstützen Sie die Weiterbildungsthemen und erhalten einen unbegrenzten Zugang zum Seminar und zur Aufzeichnung.

Zielgruppe dieser Weiterbildungsthemen sind Mütterpflegerinnen, Hebammen und alle, die Familien in der Phase nach der Geburt unterstützen. Für alle die sich für eine der unten aufgeführten Themen interessieren, ist die Teilnahme über den unten genannten Links möglich. Es gelten die in der Lernplattform genannten Bedingungen.

Termin

Thema

Akkredi-tierung


29.05.2024 

19:30-21:00

Kindeswohlgefährdung Teil I: Verdacht auf Kindeswohlgefährdung - was tun?  (3-teiliger Kurs)

> jetzt zur Zertifizierung anmelden

2 Pkt.

zum Abo

24.06.2024 

19:30-21:00

Logopädie bei Säuglingen - wann ist es notwendig? 

jetzt zur Zertifizierung anmelden

2 Pkt.

zum Abo

31.07.2024

19:30-21:00

Kindeswohlgefährdung Teil II: Die Gefährdungsskala zur besseren Einschätzung von Kindeswohlgefährdung  (3-teiliger Kurs)

> jetzt zur Zertifizierung anmelden

2 Pkt.

zum Abo



Beitragsordnung Weiterbildungsseminare

Mit Ihrem Beitrag unterstützen Sie die Organisation der Weiterbildungsseminare. Für Absolventinnen und Teilnehmerinnen der Ausbildung Mütterpflege ist die Teilnahme ohne Zertifikat kostenfrei. Für die Teilnahme mit Zertifikat gelten folgende Beiträge: 14,95* / 19,95** / 45,95*** pro Seminar

* Monatsabo ermäßigt (DGPPG-Mitglied, ehemalige + aktuelle TN unserer Ausbildung Mütterpflege), monatlich kündbar

** ermäßigter Beitrag für:

  • ehemalige und aktuelle Teilnehmerinnen der Ausbildung Mütterpflege
  • Mitglieder der DGPPG
  • Monatsabo ohne Mitgliedschaft der DGPPG, monatlich kündbar

*** regulärer Beitrag



Stillen

Ausbildung Stillberatung und Leitung von Stillgruppen

Für alle, die sich intensiv mit dem Thema Stillen auseinandersetzen wollen, bieten wir ab Anfang Oktober 2024 eine Ausbildung zur Still- und Laktationsberaterin. Sie können Ihren Platz in diesem Kurs jetzt vorreservieren.

Ziel ist es Ihnen zu ermöglichen, Stillgruppen oder Stillcafés zu leiten und Frauen auch bei schwierigen Konstellationen beratend zur Seite zu stehen. Hierzu erweitern Sie Ihre Kenntnisse mit wichtigen Grundlagen der Anatomie und Physiologie der Brust sowie der Wirkung des weiblichen Hormonsystems im Bezug zum Stillen.

Das Leiten von Stillgruppen erfordert ein gutes Verständnis von den Grundlagen der Gruppendynamik, um ein positives Klima in der Gruppe zu fördern. Aus diesem Grund haben Übungen zu den Themen Moderation, Mentoring und Anleitung als Vorbereitung für Ihre Arbeit als Still- und Laktationsberaterin, einen wichtigen Stellenwert.

Unsere ausgewählten Referentinnen sind erfahrene Expertinnen in ihrem Themenbereich und unterstützen Ihren Wissensaufbau mit wichtigen praktischen Tipps und Hinweisen.

Dauer der Ausbildung: 10-12 Monate

Mehr Information zur Ausbildung als Still-und Laktationsberaterin und Anmeldung



Schwangerschaft

Weiterbildungsseminare

Thema

Termin und Anmeldung

Zielgruppe

Schwangerschaftsübelkeit

Information folgt

Ärzte, Hebammen, Mütterpflegerinnen, Gesundheitsberufe, Pflegekräfte

Anämie in der Schwangerschaft

Information folgt

Ärzte, Hebammen, Mütterpflege

Blutgruppenunverträglichkeit in der Schwangerschaft

Information folgt

Ärzte, Hebammen

FNAIT: Wenn das mütterliche Immunsystem die Blutplättchen des Kindes zerstört - Folgen für das Kind und folgende Schwangerschaften

Information folgt

Ärzte, Hebammen

Vitamin-K-Gabe nach der Geburt - eine Bestandsaufnahme

Information folgt

Ärzte, Hebammen, Mütterpflegerinnen, Gesundheitsberufe, Pflegekräfte

Schwangerschaftsdiabetes

Information folgt

Ärzte, Hebammen, Mütterpflegerinnen, Gesundheitsberufe, Pflegekräfte


Geburt

Doula-Ausbildung

Die Ausbildung zur Doula dauert 1 Jahr und kann parallel mit der Ausbildung Mütterpflege angefangen werden. Die Ausbildung beinhaltet 2 online-Seminare pro Monat, die am Montagabend um 19:30 stattfinden in Kombination mit Online-Lernmaterialien, die den Unterricht sinnvoll ergänzen. Die Seminare werden immer aufgezeichnet, damit Sie sich die Inhalte jederzeit anschauen können. Die praktischen Fertigkeiten, inklusive Erste Hilfe- und Notfalltraining erlernen Sie in 5 Präsenztagen.

Als (ehemalige) Teilnehmerin der Ausbildung Mütterpflege erhalten sie eine Ermäßigung von 40% und zahlen 149 €, anstatt 249 € Pro Monat.

Mehr Informationen zur Doula-Ausbildung und Anmeldung.


Weiterbildungsseminare

Thema

Termin

Zielgruppe

Von Willebrandsyndrom als Risikofaktor für Postpartale Blutungen

Information folgt

Ärzte, Hebammen

TENS als Methode der Schmerzlinderung während der Geburt

Information folgt

Ärzte, Hebammen, Doulas

 

 
E-Mail
Anruf