Alles über Mütterpflege - kompetente Unterstützung
rund um die Geburt

/

 

 

Beruf und Berufung

Mütterpflege ist mehr als nur ein Beruf; es ist Berufung. Sie unterstützen Familien auf sehr direkte und sehr persönliche Weise. Das ist eine Herausforderung, aber bringt auch Erfüllung.  

Sie gestalten den Alltag so, dass die Mutter sich erholen kann und unterstützen im Haushalt und bei der Babypflege. Sie sind eine kompetente Ansprechpartnerin, wenn es Unsicherheiten bei der Versorgung des Neugeborenen gibt.


Viele Eltern fühlen sich erschöpft

Es ist heute nicht mehr selbstverständlich, dass Frauen die ganze Wochenbettzeit im Krankenhaus verbringen oder ein Familienmitglied die ganze Versorgung kompetent übernehmen kann. Ambulante Geburten, Wochenbett nach einem Kaiserschnitt, Zwillingsgeburt oder Kinder im Haushalt können Ursache sein, dass Familien extra Unterstützung möchten, um die erste Zeit zu Hause ruhiger zu gestalten.


Kompetente Unterstützung

Ausbildung zur Mütterpflegerin

Ausbildung zur Mütterpflegerin (Bildquelle: Fotolia)

Als Mütterpflegerin arbeiten Sie im häuslichen Umfeld und bieten Sie Familien eine ganzheitliche und kompetente Unterstützung. Mit Empathie unterstützen Sie die Eltern in der neuen Situation ohne zu bevormunden. Gleichzeitig wahren Sie eine professionelle Distanz, um Probleme rechtzeitig erkennen und ansprechen zu können.

Sie besitzen die Fähigkeit, genau zu beobachten und haben Interesse an der Versorgung von Müttern und Kindern. In Absprache mit der Familie gestalten Sie den Alltag selbstverantwortlich.

Spezialistin für die Unterstützung im Wochenbett 

Sie unterstützen die Familie bei der Versorgung von Mutter und Neugeborenem. In Absprache mit der betreuenden Hebamme oder Ärztin/Arzt können Sie den Tagesablauf gesundheitsfördernd gestalten. Beim Stillen stehen Sie der Mutter als kompetente Unterstützung zur Seite. Sie sorgen für die Hygiene im Wochenbett und übernehmen bei Bedarf Aufgaben im Haushalt. Wenn nötig, bereiten Sie Mahlzeiten und unterstützen die Familie bei der Kinderversorgung - bis die Mutter sich erholt hat und diese Aufgaben wieder selbst übernehmen kann.

Als Mütterpflegerin sind Sie Spezialistin für die Unterstützung im Wochenbett!


weiter zu: Inhalt der Qualifikation

 

 

 

 
E-Mail
Anruf