Kosten und Finanzen

Keine versteckten Kosten!

Im Schulgeld sind folgende Kosten enthalten:


  • Kosten für Schulungsmaterialien
  • Räumlichkeiten und Referenten
  • Fachkundige Supervisionen während der Praxiseinsätze
  • Prüfungs-  und Zertifizierungsgebühren
  • Erste-Hilfe- und Reanimationskurs
  • niedrigschwellige Rückfragemöglichkeit während und bis 6 Monate nach dem Kurs
Quelle: Fotolia

Viele unserer Schüler absolvieren ihre Ausbildung neben dem Beruf, oder erarbeiten die Ausbildungskosten durch die Vergütung der Praxiseinsätze in der Wochenbettpflege. Sie erhalten von uns Unterstützung bei der Suche nach einem Praktikumsplatz.  Das Schulgeld beträgt für die Ausbildung in Rostock 200 Euro und für den Ausbildungsort Hamburg 239 Euro pro Monat (12 Monate). Bei Aufnahme wird eine einmalige Anmeldungsgebühr von 100 Euro fällig.

Rücktrittsregelung

Bei Rücktritt bis 2 Monaten vor Beginn des Schuljahres fallen keine weiteren Kosten an. Wir bitten um Verständnis, dass bei Rücktritt zwischen 2 Monaten und 2 Wochen vor Unterrichtsbeginn 10% der Ausbildungskosten fällig werden. Wenn Sie nach diesen Termin zurücktreten, sind prinzipiell 30% der Ausbildungskosten fällig. Die Anmeldegebühr ist nicht rückerstattungsfähig. Über Ausnahmen und Härtefällen entscheidet die Leitung der Ausbildung.

 

1 Platz frei in Hamburg

für den Ausbildungsbeginn in

September 2019

> jetzt anmelden


3 freie Plätze in Rostock

für den Ausbildungsbeginn in September 2019

> jetzt anmelden


Warteliste in Münster

für den Ausbildungsbeginn in

September 2019

> eintragen in die Warteliste



Kontakt:

Dr. med. iGi.lWlelclklmlalnlnl1 

Grubenstraße 20

18055 Rostock 

Tel: 0381 - 296 44 574  

info@wochenpflege.de

 

Teilen

Facebook ShareGoogle BookmarksLinkedInStumbleUponTwitter