Alles über Mütterpflege - kompetente Unterstützung
rundum die Geburt

/

 

 

Wieviel kostet Mütterpflege?

In der Schwangerschaft...

Wenn Sie während der Schwangerschaft Unterstützung im Haushalt brauchen, wird Ihre Arztin oder Hebamme eine Bescheinigung ausstellen. Die Krankenkasse vergütet in diesem Fall die Kosten einer Haushaltshilfe. Unter diesem Link finden Sie weitere Informationen über die Erstattung von Haushaltshilfe während der Schwangerschaft

 

Während der Geburt...

Die Kosten für die Unterstützung während der Geburt werden in den meisten Fällen von der Krankenkasse nicht übernommen. Die Mütterpflegerin wird im Allgemeinen mit Ihnen einen festen Beitrag vereinbaren, unabhängig davon wieviele Stunden die Geburt dauert. Diese Kosten können als außergewöhnliche Belastungen von der Steuer absetzbar sein.


Nach der Geburt...

Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt die Kosten für Haushaltshilfe nach der Geburt. Die Höhe ist Unterschiedlich bei den verschiedenen Krankenkassen. Unter diesem Link finden Sie weitere Informationen über die Erstattung von Haushaltshilfe nach der Geburt

Wir empfehlen Ihnen, sich frühzeitig mit Ihrer Mütterpflegerin in Verbindung zu setzen. So können Sie sehen ob die "Chemie" stimmt und können besprechen wieviel Unterstützung Sie in Anspruch nehmen wollen. Auf diese Weise können Ihre individuellen Wünsche berücksichtigt werden und Sie können im Vorfeld mit Ihrer Krankenversicherung abstimmen wie die Kosten vergütet werden.


weiter zu: Anmeldung


 


 

 
E-Mail
Anruf